Zivilisation


    Zu Beginn lebten die Menschen als Jäger und Sammler. Dann bauten sie Gemüse und Getreide an und züchteten Tiere, um Fleisch, Wolle, Eier und Milch zu gewinnen oder um sie als Arbeitstiere zu nutzen. Diese Menschen produzierten allerdings nur, was sie tatsächlich zum Leben brauchten. Heute sieht das anders aus. Es gibt verschiedene Formen der Landwirtschaft und Nutztierhaltung. Eine davon ist die Massentierhaltung – riesige Ställe mit tausenden von Tieren, die oft unter schlechten Bedingungen gehalten werden. Doch gibt es natürlich auch Nutztiere, die in artgerechter Haltung ein besseres Leben führen können – allerdings ist diese Haltungsform kostenintensiver, was sich auf die Preise für den Verbraucher niederschlägt. Wird gerade bei Fleischprodukten bewusster und auch weniger eingekauft, kann dies aber auch positive Auswirkungen auf die Umwelt haben: Es wird weniger Urwald für den Anbau von Mastfutter abgeholzt. Die Treibhausgase, die durch die Fleischerzeugung produziert werden und den Klimawandel verstärken, werden reduziert. Und es werden weniger Wiesen und Moore in Weiden oder Äcker verwandelt, die stark gedüngt und mit Gift gespritzt werden. So bleiben Wildpflanzen und Insekten geschützt.

    Eine andere Gruppe Tiere, die unsere Zivilisation prägt, sind – neben den Wild- und Nutztieren – Haustiere: meist werden sie geliebt und gut versorgt. Doch gibt es auch Menschen, die Tiere quälen oder sie nicht artgerecht halten. Die Behandlung des Lebensraums Zivilisation gibt also zahlreiche Möglichkeiten, auf das Thema richtiger Umgang mit Tieren und artgerechte Haltung einzugehen.

    Arbeitsmaterialien zum Download:

    Hier finden Sie verschiedene Arbeitsblätter zum Lebensraum "Zivilisation" zu seiner Tierwelt und Umweltschutz. Die Arbeitsblätter bestehen aus einem Text und einem Arbeitsblatt auf dem die Lösungen eingetragen werden. Es gibt jeweils zwei Schwierigkeitsstufen, bei der leichten sind die Lösungswörter als Hilfestellung fett gedruckt. Für Sie als Lehrer*in oder Eltern gibt es zur Kontrolle ein Lösungsblatt.

    Was ist was: Haustiere

    Unsere liebsten Freunde

    Tiere haben Rechte

    Wir fordern Respekt!

    Willibarts Wald

    Holzfäller wird Naturschützer

    Ab durch die Hecke

    Over the Hedge

    Hörst du, wie die Bäume sprechen?

    Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald

    Die Überflieger

    - Kleine Vögel, großes Geklapper

    Funklerwald

    Die Geschichte einer großen Freundschaft

    Free Birds

    Esst uns an einem anderen Tag

    Ferdinand

    Geht STIERisch ab!

    Rigo und Rosa

    Leopard und Maus

    Die Weihnachtsgans Hermine

    Ein Gänsebraten wird Familienmitglied