Ewiges Eis


Im Ewigen Eis

Das Ewige Eis, damit sind all die Gegenden auf unserer Erde gemeint, die seit ewigen Zeit von dicken Eisschichten bedeckt sind, und wo es das ganze Jahr über klirrend kalt ist: Die Meere und das Festland rund um den Nordpol und Teile von Kanada, Grönland, Skandinavien, Russland und Alaska – das ist die Arktis. Die Antarktis ist der Kontinent am Südpol. Wer eine Eselbrücke braucht: In Antarktis ist ein „N“ enthalten. „N“ wie „Nicht Nordpol“ – also Südpol. Im ewigen Eis leben Eisbären, Robben, Wale, Pinguine, einige Insekten, Fische, Vögel, Krill.

Oft hört man, die Tiere und auch das ewige Eis dort seien bedroht. Von wem, wovon, wie? Was haben wir damit zu tun, kaum ein Mensch kommt doch da jemals hin.

Der Hauptgrund ist die allgemeine Erderwärmung. An den Polen geht es schneller und den Tieren schmilzt buchstäblich der Boden unter den Füßen weg. Weniger Platz heißt auch weniger Fressen, dazu noch ein rauer werdendes Klima, all das macht es den Tieren schwer, Junge zu bekommen und sie groß zu kriegen. Wenn all das Eis schmilzt, werden auch wir Menschen in den warmen Gebieten der Erde das merken: Eis ist Wasser und wenn das Eis zu Wasser wird, wird das Meer voller und reicht dann – bei uns zum Beispiel - nicht nur bis Kiel oder Emden, sondern vielleicht bis Hannover. Ganze Länder würden verschwinden. Und was sonst noch alles durcheinander käme, kann man gar nicht vorhersagen. An den Polen wird das Wetter gemacht, sie sind Motor für die Meeresströmungen.

Und auch die Schönheit der Landschaft birgt eine Gefahr: Denn mittlerweile haben auch Touristen das ewige Eis als Ziel entdeckt, fast 50.000 Menschen besuchen pro Jahr die Antarktis, meist via Kreuzfahrtschiff. Kreuzfahrtschiffe aber machen viel Dreck. Es ist, wie mit dem großen Diesel-SUV mitten durchs Naturschutzgebiet zu fahren.

Polar

Ein Buch mit kleinen Filmen

Ein Platz für Bär

Ein Eisbär sucht ein Zuhause, sein Zuhause

Norm – König der Arktis

Norm of the North

Arktis und Antarktis

Dorling Kindersley Verlag

Der Eisbär

Großes Buch mit tollen Bildern