Das kleine Hummelbuch


Darum geht’s:

Süß, dick, hübsch, schön, laut, niedlich und vieles mehr, das sind sie, die dickpelzigen Hummeln, die wir ab dem Frühjahr bis in den späten Herbst in unseren Gärten und Parks herumsummen sehen können. Und hier tanzt ein pelziges Hummel-Pummelchen durch einen hübschen Blümchen-Bilderreigen und vermittelt so den kleinen Leser*innen freundlich Natur-Wissen.

Das ist das Besondere an diesem Buch:

Die kleinen Hummelfans lernen nicht nur viel über Hummeln, sondern auch über ihre Umwelt und auch wie jeder den Hummeln helfen kann. Denn viele der Tierchen haben Schwierigkeiten, Nahrung zu finden, weil es kaum noch Wildblumen und Unkräuter gibt.
Dazu gibt es noch „Auf der Hummelwiese“, eine Art Auskopplung, die wie ein Herbarium angelegt ist und auch so zu benutzen ist: Der hintere Buchdeckel hat extra eine verstärkte Pappseite zum Trocknen und Pressen, im Buch gibt es Seiten aus Pergaminpapier zum Einkleben der getrockneten Blumen. Wie wäre es, die Pflanzen des Schulhofs zu sammeln und zu dokumentieren?


Verwandte Filme

Die Winzlinge

Operation Zuckerdose

Das große Krabbeln

Die Insekten sind los

Antz

einer der ersten komplett animierten Filme


Verwandte Tiere

Wespen

Keine Angst vor Wespen

Honigbiene

unsere Haustiere