Sammys Abenteuer


Darum geht’s

Frisch geschlüpft schwebt Schildkröte Sammy schon in großer Gefahr: eine Möwe angelt ihn sich direkt aus der Schale. Er kann sich und auch das Schildkrötenmädchen Shelly retten, doch verliert er die neue Freundin kurz darauf im Ozean. Sammy schwimmt allein weiter und findet Freunde wie die lustige Lederschildkröte Ray und einen Kraken. Als er eine Zeit lang bei den Menschen lebt freundet er sich sogar mit einer Katze an.

Das Besondere an diesem Film

Der Film beginnt damit, dass Ray und Sammy am Strand sitzen und darauf warten, dass ihre ersten Enkelschildkröten aus dem Ei schlüpfen. Dabei erzählen sie sich die Geschichte ihres Lebens. Dieser Kunstgriff bewirkt, dass trotz aller Gefahren die kleinen Zuschauer immer wissen, dass nichts passieren kann. So können sie die spannende, dramatische und fesselnde Geschichte einfach genießen.

Wichtig fürs Projekt

Wie nebenbei werden alle Umweltprobleme im Meer angesprochen. Gefährlich wird es für Sammy und Shelly aber nicht nur wegen Plastiktüten und Schildkrötenjägern, Schleppnetzen und Schiffsschrauben, sondern auch weil Fressen und Gefressen werden zum Kreislauf der Natur dazugehört. Das macht die Szene mit den Möwen bereits zu Beginn klar.

Fragen fürs Unterrichtsgespräch

Nach dem Schlüpfen schwimmen die Schildkröten jahrelang durchs Meer bis sie erwachsen sind und wieder zum Eierlegen an den Strand zurückkommen.

  • Könnt ihr euch vorstellen, so zu leben? Könnt ihr euch vorstellen, dass es den Schildkröten gut dabei geht?
  • Schildkröten können sehr groß und sehr alt werden, je nach Art. Welche Arten kennt ihr?
  • Viele Arten sind sehr selten. Was meint ihr sind die Gründe dafür? Was könnt ihr für den Schildkrötenschutz tun?
  • Schildkröten sind oft ein Symbol für Langsamkeit und für Weisheit. Warum meint ihr, ist das so?

Tierische Hauptdarsteller

Meeresschildkröte

Meeresschildkröten kommen weltweit in tropischen und subtropischen Meeren vor. Im Film handelt es sich um die Echte Karettschildkröte, Ihr Panzer ist abgeflacht und stromlinienförmig. Meeresschildkröten schwimmen oft weite Strecken und kommen nur zur Eiablage aus dem Wasser. Sie kehren dafür an den Strand zurück, an dem sie selbst geschlüpft sind. Die Eier werden dann im Sand abgelegt und durch die Wärme der Sonne ausgebrütet. Meeresschildkröten sind gefährdete Tiere, zur größten Bedrohung zählen Jagd und Umweltverschmutzung.

Lederschildkröte

Diese Schildkröten haben anstelle des typischen harten Rückenpanzers aus Horn eine lederartige dicke Haut. Sie können um die 2 Meter lang werden und sind damit die größten lebenden Schildkröten. Lederschildkröten kommen weltweit in tropischen und subtropischen Meeren vor. Sie fressen bevorzugt Quallen, hierbei besteht die Gefahr, dass sie herumtreibende Plastiktüten mit ihrer Nahrung verwechseln. Lederschildkröten sind gefährdete Tiere, da ihr Fleisch und ihre Eier bei manchen Menschen als Delikatesse gelten.


Verwandte Bücher

Unbekannter Ozean

Geheimnisse der Tiefsee

Ozean

Ein Buch mit kleinen Filmen

Ein Garten für den Wal

Fantasievolles Meeres-Märchen

Die grüne Meeresschildkröte

Der Kreislauf des Lebens

Blauwal, Seestern, Oktopus

Die Welt der Meere

Große Tiere zum Staunen

Mit großen Ausklappseiten